Aktueller Rundbrief 2013

Liebe Freunde, Paten und Förderer

Auch dieses Jahr haben wir wieder Weihnachten mit den Kindern in Trujillo verbracht.
Sie entwickeln sich gut. Die meisten haben sehr gute Schulnoten.
Junior ist gut in seinem Studium.Weihnachten 2012glücklicher Junior mit Computer
Er hat sich sehr über den Laptop von seinen Paten gefreut, den er für sein BWL-Studium braucht.

Es gibt jetzt einen 3. Studenten namens Franky. Er hat die Aufnahmeprüfung für ein duales Studium bestanden (2000 Aspiranten und 100 wurden genommen).

Franky vor seiner Uni

Franky vor seiner Uni

 

Regina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr werden noch zwei mit der Schule abschließen: Marie Carmen und Azusena.
Marie Carmen wird eine Spezialausbildung als Bewässerungstechnikerin beginnen und
Azusena will Psychologie studieren. Es haben sich einige Paten bereit erklärt, die Studiengebühren gemeinsam zu übernehmen. Dies ist eine Besonderheit unseres Projektes, dass wir die Jugendlichen so lange unter-stützen bis sie ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Regina, die jetzt im 3. Semester Psychologie studiert, kommt im Mai für ein Jahr nach Deutschland. Sie wird an einer Sprachschule Deutsch lernen und dann ihr Studium in Trujillo beenden.

Sie wird an der nächsten Mitgliederversammlung teilnehmen und alle Ihre Fragen beantworten.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass wir den Grundstein für das Zentrum gelegt haben
(mit Chicha, eine Art Bier der Indios anstatt mit Champagner). Zur Zeit sichten wir die eingereichten Pläne und dann geht es bald los. Sie können sich die Bilder dazu auf der Homepage anschauen.

Grundsteinlegung Dez 2012 gesamte Gruppe

Grundsteinlegung Dez 2012 gesamte Gruppe

 

Architekt und Bauherr ist Vicente Mesias, den wir schon einige Jahre kennen. Die Rechnungen werden von Mario Esteban und uns geprüft und ich überweise das Geld direkt von hier aus an den Bauherren, damit alles transparent bleibt.
Wir bedanken uns für alle großen und kleinen Spenden und für Ihre Treue, denn ohne Sie, wären wir sicher noch nicht so weit fortgeschritten.

glückliches Kind

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie Freunde und Bekannte dafür gewinnen könnten, einige Bausteine zu spenden. Wir haben an 10€ pro Stein gedacht. An den strahlenden und fröhlichen Gesichtern der Kinder und Jugendlichen können Sie erkennen, dass sich der Einsatz lohnt.

 

Lehrerinnen puente 2013

Mit herzlichen Grüßen und bis zur nächsten Mitgliederversammlung zu der wir getrennt einladen werden.

Lisa  Rauber

This entry was posted in Allgemein, Rundbrief. Bookmark the permalink.

Comments are closed.